Anlagendimensionierung

Für größere Geothermieanlagen sind pauschale Dimensionierungen wie z.B. bei Einfamilienhäusern nicht mehr möglich. Daher bedarf es in der Schnittstelle zwischen gebäudetechnischen, geologisch-hydrogeologischen und geothermischen Anforderungen fundierter Planungen.

 

Wir bieten

  • Analytische und numerische Berechnungen von Erdwärmesondenfeldern, Energiepfählen, thermisch aktivierten Bauteilen und offenen Brunnenanlagen
  • Räumliche und zeitliche 2D- und 3D-Modellierungen
  • Leitungs- und Verteilerplanungen
  • Rohrnetzberechnungen (z.B. zu Druckverlusten im Solekreis)

  

Komplette Planungsleistungen – von der Dimensionierung der Wärmequelle bis zur hydraulischen Auslegung